Projekte
Services
Staatsorgane
Freitag, 10 Juli 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
26 Juni 2020, 15:41

Finale des Föderationspokals auf April 2021 verlegt

Foto des Belarussischen Tenisverbandes
Foto des Belarussischen Tenisverbandes

MINSK, 26. Juni (BelTA) – Das Finale der Etappe des Föderationspokals wurde auf April 2021 verlegt. Darüber hat der Internationale Tennisverband (ITF) beschlossen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Ursprünglich sollte das Finale des wichtigsten Frauenturniers in Budapest am 14./19. April stattfinden. Mitte März wurde es wegen der COVID-19-Pandemie verlegt. ITF hat beschlossen, das Turnier am 13./18. April 2021 in der ungarischen Hauptstadt durchzuführen.

Die belarussischen Tennisspielerinnen spielen in Gruppe B gegen Belgien und Australien. Der Sieger kämpft später gegen die beste Mannschaft in der Vorrunde D, wo die Tennisspielerinnen aus Tschechien, Deutschland und der Schweiz rivalisieren. In der Gruppe A spielen Frankreich, Russland, Ungarn. Die Gruppe C wird durch die USA, Spanien, Slowakei vertreten.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus