Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Freistilringen-Turnier: Belarusse gewinnt Bronze

Sport 09.12.2019 | 19:59
Alexander Guschtyn. Foto: Belarussischer Freistilringen-Verband
Alexander Guschtyn. Foto: Belarussischer Freistilringen-Verband

MINSK, 9. Dezember (BelTA) – Der belarussische Freistilringer Alexander Guschtyn hat beim internationalen Turnier „Alany 2019“ im russischen Wladikawkas Bronze gewonnen.

Der belarussische Athlet bezwang in der Gewichtsklasse 97 kg zwei russische Kämpfer – Schamil Ismailow und Tamik Dschikajew. Der olympische Sieger von 2016 Kyle Snyder war im Viertelfinale stärker als sein belarussischer Herausforderer. Snyders Einzug ins Finale erlaubte es Guschtyn, um Bronze weiter zu kämpfen. Im Kampf um den dritten Platz besiegte der belarussische Ringer einen weiteren russischen Athleten Magomedchan Magomedow.

Eine weitere Bronze holte der georgische Freistilringer Elisbar Odikadse. Silber gewann der Russe Wladiskaw Bajzajew. Kyle Snyder gewann das Gold des Turniers.

Zum internationalen freistilringen-Turnier „Alany 2019“ in Wladikawkas waren 235 Sportler aus 25 Ländern der Welt gekommen. Der Preisfonds des Turniers betrug $100.000.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk