Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 5 Oktober 2022
Minsk bedeckt +11°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
27 Juli 2022, 09:55

Gomel spielt gegen Aris in zweiter Qualifikationsrunde der Conference League

Foto vom FC "Gomel"
Foto vom FC "Gomel"

MINSK, 27. Juli (BelTA) – Die Fußballmannschaft „Gomel“ trifft heute im Rückspiel der 2. Qualifikationsrunde der Conference League auf den griechischen Verein „Aris“.

Das Spiel im Cleantis-Vyclidis-Stadion in Thessaloniki wird um 21.00 Uhr angepfiffen (eine Live-Übertragung auf dem Fernsehsender Belarus 5). Gepfiffen wird das Spiel von einem belgischen Schiedsrichterteam unter der Leitung des 35-jährigen FIFA-Schiedsrichters Nicolas Laforge, der von Laurent Connaught und Ruben Vince unterstützt wird, während Wesley de Cremer als Ersatzschiedsrichter fungiert. Beim ersten Aufeinandertreffen in der vergangenen Woche besiegte Aris den belarussischen Pokalsieger im heimischen Stadion mit 5:1. Heute agiert der Verein aus Gomel als eine nominelle Heimmannschaft. Das Spiel wird aber laut UEFA-Reglement ohne Zuschauer ausgetragen. Der Sieger des belarussisch-griechischen Duells trifft in der 3. Runde auf die beste Mannschaft der Paarung Maccabi (Tel Aviv, Israel) - Zira (Baku, Aserbaidschan). In der ersten Begegnung, die am 21. Juli in der aserbaidschanischen Hauptstadt stattfand, gelang den Israelis ein deutlicher 3:0-Sieg.

Zwei weitere belarussische Fußballmannschaften mussten ebenfalls Niederlagen in ihren Auftaktspielen der 2. Runde erlitten: Dynamo Minsk unterlag in Be'er Sheva (Israel) dem dortigen Verein Hapoel mit 1:2, und auch BATE Borisov verlor auswärts gegen den türkischen Verein Konyaspor mit 0:3. Minsk und Borisov bestreiten ihre Rückspiele am 28. Juli.

Der belarussische Meister Shakhtyor Soligorsk, der in der Champions-League-Qualifikation gegen das slowenische Maribor verlor, spielt weiterhin in der Conference League. In der 3. Qualifikationsrunde wird der Sieger der Partie zwischen dem rumänischen CFR (Cluj-Napoca) und dem andorranischen Inter ermittelt. Im ersten Spiel gewann der rumänische Verein zu Hause mit 3:0.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus