Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 29 September 2022
Minsk +6°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
11 August 2022, 10:08

HC „Brest“ spielt weiter ohne Niederlagen auf Salei Cup

MINSK, 11. August (BelTA) - Am Mittwoch, dem 10. August, wurden in Minsk, Grodno und Brest die Spiele der 22. Auflage des belarussischen Eishockey-Pokals, offiziell Salei Cup genannt, fortgesetzt.

Das ertragreichste Spiel des Abends fand in Grodno statt, wo der lokale Verein „Neman“ das in Soligorsk ansässige „Shakhtyor“ empfing. Die Mannschaft aus Grodno lag zu Beginn des Spiels mit 1:3 zurück, gewann dann aber dank eines Zwischenspurts im dritten Drittel noch mit 5:3. Ilija Letow erzielte einen Doppelpack für die Gastgeber. Die Eishockeyspieler aus Brest haben ihren dritten Sieg in drei Spielen errungen, dieses Mal mit 3:2 gegen HC „Lida“. Das Spiel wurde in der Verlängerung entschieden, in der die Spieler aus Brest durch Fjodor Katschan den Sieg errangen. Im letzten Spiel des Tages setzte sich „Dinamo Molodechno“ mit 3:2 (nach einer Reihe von Strafschüssen) gegen Yunost aus Minsk durch.

Nach drei Runden von Salei Cup in der Gruppe A führt Brest also mit 6 Punkten, Dinamo Molodechno liegt einen Punkt zurück. Neman und Yunost haben jeweils 4 Punkte, Lida hat 3. Shakhtyor ist am Ende der Tabelle nur mit einem Punkt.

Am 11. August wird das vierte Spiel des Turniers von den Vertretern des Pools B bestritten. "Metallurg trifft in Schlobin auf „Witebsk“, „Gomel“ spielt gegen „Mogilev“ und „Novopolotsk Khimik“ spielt zu Hause gegen „Lokomotiv Orsha“.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus