Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 30 November 2022
Minsk -3°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
04 Oktober 2022, 10:06

Hockeyspieler von Dinamo Minsk besiegten Torpedo aus Nischni Nowgorod in regulärem KHL-Spiel

MINSK, 03. Oktober (BelTA) - Die Hockeyspieler von Dinamo Minsk besiegten Torpedo aus Nischni Nowgorod in einem weiteren regulären Spiel der Kontinental Hockey League (KHL) berichtet BelTA.

Das erste Drittel des Spiels in Nischni Nowgorod endete mit einem minimalen Vorsprung der Gäste, im zweiten Spiel in Folge traf Dinamo-Stürmer Pawel Warfolomejew. Das nächste Drittel verlief für die „Wisente“ weniger erfolgreich: Die Minsker Spieler mussten sechs Mal auf die Strafbank, wodurch Torpedo mit 2:1 in Führung gehen konnte. Glücklicherweise geriet Dinamo Minsk nicht lange in Rückstand, denn Mitte der letzten 20 Minuten erzielte Cedric Paquette den Ausgleich. Das Spiel wurde erst in der Verlängerung vom Verteidiger Joseph Duschak mit seinem ersten Saisontreffer für die „Wisente“entschieden. Damit beendeten die „Wisente“ eine Serie von vier Niederlagen in Folge.

Das nächste Spiel bestreiten die Schützlinge von Craig Woodcroft am Mittwoch in der Minsk-Arena, wo sie auf Vityaz aus Podolsk treffen. Das Spiel beginnt um 19.10 Uhr. Danach reisen die „Wisente“ weiter nach Nischni Nowgorod, wo Dinamo und Torpedo am 9. Oktober erneut aufeinander treffen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus