Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 6 Dezember 2022
Minsk -5°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
04 Februar 2022, 16:14

Ignat Golowatjuk und Anna Nifontowa tragen belarussische Fahne beim Einlauf der Nationen

PEKING, 4. Februar (BelTA) – Ignat Golowatjuk und Anna Nifontowa haben bei der Olympia - Eröffnungsfeier in Peking die belarussische Mannschaft angeführt. Wie ein Mannschaftssprecher mitgeteilt hat, wurde der Eisschnellläufer und seine weibliche Teamkollegin als Fahnenträger-Duo gewählt.

An der Eröffnungsfeier auf dem Nationalen Stadion nahmen 20 Vertreter der belarussischen Nationalmannschaft teil. Das waren Sportler und Sportfunktionäre. Nach alter Tradition macht Griechenland den Anfang und China das Ende der Einlauf-Zeremonie. Am Einlauf der Nationen nehmen insgesamt 91 Sportdelegationen teil.

Belarussische Wintersportler werden um Medaillen in den folgenden Disziplinen ringen: Biathlon, Ski Alpin, Skilanglauf, Eisschnelllauf, Eiskunstlauf, Freestyle. Für die Belarussen werden es die achten Winterspiele in der Geschichte des Landes sein. Belarus trat bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer (Norwegen) erstmals als eigenständige Mannschaft an. Bei den letzten Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang (Südkorea) gewannen die belarussischen Athleten drei Medaillen (zwei Gold- und eine Silbermedaille) und belegten Platz 15 im Medaillenspiegel. Insgesamt gewann Belarus bei sieben Winterspielen 18 Medaillen - acht goldene, fünf silberne und eine bronzene. Das beste Ergebnis war der 8. Platz im Medaillenspiegel von Sotschi 2014, als das Team Belarus 6 Medaillen gewann - 5 Gold und 1 Bronze.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus