Projekte
Services
Staatsorgane
Dienstag, 26 Januar 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
24 Dezember 2020, 13:02

Internationaler Ringer-Verband genehmigt Fristen für Lizenzturniere für Spiele in Tokio

MINSK, 24. Dezember (BelTA) – Das Büro des Internationalen Ringer-Verbands hat die Fristen für internationale Turniere, darunter zwei Lizenzturniere für die Spiele in Tokio, genehmigt. Diese Information wurde auf der Website der Organisation veröffentlicht, wie die Nachrichtenagentur BelTA berichtet.

Es ist geplant, dass das europäische Qualifikationsturnier am 18./21. März 2021 in Budapest (Ungarn) stattfinden wird. Die Weltqualifikation wird am 6./9. Mai in Sofia (Bulgarien) ausgetragen. Die Europameisterschaft wird am 19./25. April in Warschau (Polen) durchgeführt. Aufgrund der Pandemie könnten sich die Termine des Wettbewerbs jedoch leicht verschieben.

Die belarussischen Ringer haben zwei olympische Lizenzen, die bei der Weltmeisterschaft in Astana 2019 gewonnen wurden. Im griechisch-römischen Ringen konnte sich Nikolai Stadub (87kg) und im Frauenringen Irina Kurotschkina (55kg) einen Platz bei den Olympischen Spielen sichern.

Die Olympischen Spiele in Tokio finden vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 statt. Die Paralympics werden vom 24. August bis zum 5. September durchgeführt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus