Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Jahor Herassimau zog ins Viertelfinale beim Tennisturnier in Nur-Sultan ein

Sport 18.07.2019 | 14:31
Jahor Herassimau. Foto: Belarussischer Tennisverband
Jahor Herassimau. Foto: Belarussischer Tennisverband

MINSK, 18. Juli (BelTA) – Der belarussische Tennisspieler, Jahor Herassimau (ATP 137), ist ins Viertelfinale beim Challenger-Tennisturnier (Preisfonds $135 Tsd.) in Nur-Sultan eingezogen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Der Belarusse siegte im Achtelfinale über den japanischen Tennisspieler Shuichi Sekiguchi (516) mit 6:2, 6:0. Im Auftaktspiel schlug er den Vertreter aus Russland Konstantin Krawtschuk (462) mit 7:5, 6:4. Im Viertelfinale tritt Jahor Herassimau gegen Khumoyun Sultanov aus Usbekistan an.

Das Turnier in der kasachischen Hauptstadt endet am 21. Juli.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk