Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Jugend-Europacup: Belarussischer Florettist Roman Beljajew landet auf Platz 5

Sport 02.12.2019 | 18:00
Foto vesti-omsk.ru
Foto vesti-omsk.ru

MINSK, 2. Dezember (BelTA) - Belarussischer Florettist Roman Beljajew landete auf Platz 5 auf der Etappe des Jugend-Europapokals (U-23) im österreichischen Mödling. Das gab ein BelTA-Korrespondent mit.

Roman Beljajew besiegte den Vertreter Rumäniens, Dragos Iamandei, mit 15:3, seinen Mannschaftskameraden, Jegor Isimko (15:9) und den Vertreter Ungarns.

Roman Beljajew landete einen Schritt vom Siegespodest, weil sich die Teilnehmer der Halbfinale mindestens eine bronzene Medaille sichern konnten.

Petar Fileš aus Kroatien holte Gold. Silber ging an den Vertreter Ungarns. Bronze gewannen Tobias Reichetzer und Justus Olbrich. Insgesamt beteiligten sich 73 Sportler aus acht Staaten an den Wettkämpfen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk