Projekte
Staatsorgane
flag Dienstag, 16 April 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
16 Februar 2024, 09:55

Kaladzinskaya steht im Finale der Ringer-EM

MINSK, 15. Februar (BelTA) - In der rumänischen Hauptstadt Bukarest werden die Europameisterschaften im Ringen fortgesetzt, an denen belarussische Sportler im neutralen Status teilnehmen.

Am Donnerstag begann das Turnier mit den Wettkämpfen in den verbleibenden fünf Gewichtsklassen für Frauen. Vanesa Kaladzinskaya, die in der Gewichtsklasse bis 53 kg antrat, war die erste Vertreterin des belarussischen Teams, die das Finale des kontinentalen Forums erreichte. In der Qualifikation besiegte die Belarussin Veronika Ryabovolova aus Nordmazedonien, im Viertelfinale bezwang sie die Russin Natalya Malysheva und im Halbfinale setzte sie sich gegen die Griechin Maria Prevolaraki durch. Die Gegnerin der Belarussin im Kampf um Gold wird morgen Abend die Schwedin Emma Malmgren sein.

Vanessa Kaladzinskaya ist zweifache Europameisterin (2017, 2020) und Weltmeisterin (2012, 2017) sowie Bronzemedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen in Tokio. Außerdem hat die Einwohnerin von Bobrujsk bereits eine Lizenz für die nächsten Spiele in Paris, die sie dank ihres zweiten Platzes beim letzten Planetenforum erhalten hat. Außerdem werden heute unsere Iryna Kurachkina (bis 57 kg) und Veranika Ivanova (bis 62 kg) ihre Halbfinalkämpfe bei der EM bestreiten, und Alesya Hetmanova wird um Bronze im Gewicht bis 59 kg kämpfen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus