Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 16 Juni 2021
Minsk heiter +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
07 Mai 2021, 09:01

Madrid Open: Aryna Sabalenka steht im Finale

Aryna Sabalenka. Foto: Xinhua-BelTA
Aryna Sabalenka. Foto: Xinhua-BelTA

MINSK, 7. Mai (BelTA) – Die beste belarussische Tennisspielerin, Aryna Sabalenka (WTA 7), ist ins Finale des WTA-1000-Turniers (Preisfonds von 2,5 Mio. Euro) im spanischen Madrid eingezogen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im Halbfinale siegte die Belarussin über die Rivalin aus Russland, Anastassija Pawljutschenkowa (41), in zwei Sets mit 6:2, 6:3. Das Spiel dauerte 1 Stunde 5 Minuten. Im Finale tritt Aryna Sabalenka gegen Ashleigh Barty (1) aus Australien an. Vor kurzem spielten sie im Finale des Tennisturniers im deutschen Stuttgart, damals holte Sieg die australische Tennisspielerin.

Im Auftaktspiel schlug Aryna Sabalenka die russische Tennisspielerin Wera Swonarjowa (114) mit 6:1, 6:2. In der zweiten Runde besiegte die Belarussin die russische Tennisspielerin Darja Kassatkina (37) in zwei Sets mit 6:3, 6:3. Im Achtelfinale siegte sie über die US-Rivalin Jessica Pegula (33) mit 6:1, 6:2. Im Viertelfinale schlug die Belarussin die Belgierin Elise Mertens (16) mit 6:1, 4:0.

Im Achtelfinale des WTA-125-Turnier im französischen Saint-Malo (Preisfonds von $115 Tsd.) schlug noch eine Belarussin, Aljaksandra Sasnowitsch, die slowenische Tennisspielerin Tamara Zidanšek (80) mit 7:6 (7:3), 6:3. Im Kampf um das Halbfinale trifft die belarussische Vertreterin auf die schweizerische Rivalin Viktorija Golubic (84). In der ersten Runde besiegte Aljaksandra Sasnowitsch die Vertreterin Frankreichs Tessah Andrianjafitrimo (257) mit 7:5, 0:6, 7:5.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus