Projekte
Services
Staatsorgane
Mittwoch, 2 Dezember 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
17 November 2020, 13:11

NOK: Belarussen können über 100 Quotenplätze für die Olympiade in Tokio holen

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 17. November (BelTA) – Belarussische Athleten holten 71 Quotenplätze für die Spiele in Tokio. Es gibt aber noch Zeit, die olympischen Leistungsnormen zu erfüllen. Das erklärte erster Vizepräsident des Nationalen olympischen Komitees Wiktor Lukaschenko in der Arbeitsbesprechung für Vorbereitung auf die 32. Olympischen Sommerspiele in Tokio und die 24. Olympischen Winterspiele in Beijing – 2022.

Jeder Athlet bemüht sich darum, an der Olympiade teilzunehmen und das Siegespodest zu betreten. Das ist der sehnlichste Wunsch vieler Sportler. Bis zu den Spielen in Tokio sind knapp über sechs Monate geblieben. Deshalb müssen wir uns zurzeit zum wichtigsten Start mit Berücksichtigung der Corona-Pandemie vorbereiten.

Die Sommerolympiade findet in der japanischen Hauptstadt vom 23. Juli bis zum 8. August 2021 statt. Belarussische Athleten holten schon 71 Quotenplätze in 15 Sportarten. Sie können ca. 100 Lizenzen bis Juni 2021 gewinnen.

An der Besprechung beteiligten sich stellvertretender Premier Igor Petrischenko, Minister für Sport und Tourismus Sergej Kowaltschuk, Leiter von 37 Sportverbänden sowie Zentren für olympische Vorbereitung, Sportler und Trainer.

Seit der Teilnahme der souveränen belarussischen Mannschaft an Olympischen Spielen holte unser Land 96 verschiedene Medaillen.

In der belarussischen Sportbranche sind über 38 Tsd. Fachleute tätig. Im Land funktionieren 23 232 Sportobjekte. Über 2,3 Mio. Menschen treiben Sport. Jedes Jahr werden ca. 3,5 Tsd. Sportveranstaltungen durchgeführt.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus