Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Montag, 18 Oktober 2021
Minsk heiter +8°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
03 Mai 2021, 12:20

Tennisturnier in Madrid: Aryna Sabalenka steht im Achtelfinale

Aryna Sabalenka. Foto: Jimmie48 tennis photography
Aryna Sabalenka. Foto: Jimmie48 tennis photography

MINSK, 3. Mai (BelTA) – Die belarussische Tennisspielerin, Aryna Sabalenka (WTA 7), hat den zweiten Sieg in Folge beim WTA-1000-Turnier (Preisfonds von 2,5 Mio. Euro) im spanischen Madrid errungen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

In der zweiten Runde besiegte die Belarussin die russische Tennisspielerin Darja Kassatkina (37) in zwei Sets mit 6:3, 6:3. Das Spiel dauerte 1 Stunde 20 Minuten. im Achtelfinale trifft die Vertrerin von Belarus auf die Siegerin des Spiels zwischen der Ex-Weltranglistenerste Victoria Azarenka (15) und der US-Rivalin Jessica Pegula (33).

Im Auftaktspiel schlug Aryna Sabalenka die russische Tennisspielerin Wera Swonarjowa (114) mit 6:1, 6:2. Victoria Azarenka siegte über die Russin Jekaterina Alexandrowa (32) mit 7:5, 3:6, 6:1.

In der ersten Qualifikationsrunde beim Herrenturnier in der spanischen Hauptstadt verlor Jahor Herassimau (76) gegen den italienischen Vertreter Gianluca Mager (91) mit 4:6, 3:6.

Noch ein Belarusse Ilja Iwascjka (107) konnte ins Finale beim АТР-250-Tennisturnier (Preisfonds von 419,5 Tsd. Euro) im deutschen München nicht einziehen.

Ilja Iwaschka unterlag dem deutschen Rivalen Jan-Lennard Struff (44) mit 4:6, 1:6. Das Spiel dauerte 1 Stunde 20 Minuten.

Im 1/16-Finale bezwang der Belarusse den finnischen Spieler Emil Ruusuvuori (75) mit 6:1, 6:2. Dann siegte er über Mackenzie McDonald (127) aus den USA mit 6:7 (7:9), 6:1, 6:2. Im Viertelfinale schlug Ilja Iwaschka Alexander Zverev (6) mit 6:7 (5:7), 7:5, 6:3. Bei den Qualifikationsspielen besiegte er den Polen Kamil Majchrzak und den Litauer Ricardas Berankis.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus