Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennisturnier in Newport: Belarusse Ilja Iwaschka steht im Viertelfinale

Sport 18.07.2019 | 09:24
Ilja Iwaschka. Foto: Belarussischer Tennisverband
Ilja Iwaschka. Foto: Belarussischer Tennisverband

MINSK, 18. Juli (BelTA) – Der belarussische Tennisspieler, Ilja Iwaschka (ATP 141), hat den zweiten Sieg beim Tennisturnier in Newport (Preisfonds $583 Tsd.) errungen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im Achtelfinale siegte der Belarusse über den Vertreter aus den USA Christopher Eubanks (188) in zwei Sets mit 6:4, 6:3. Das Spiel dauerte eine Stunde.

In der ersten Runde schlug Ilja Iwaschka den Australier Bernard Tomic (103) mit 6:2, 7:6 (7:5). Im Viertelfinale trifft der belarussische Tennisspieler auf den Sieger des Spiels zwischen Ugo Humbert (48) aus Frankreich und Ramkumar Ramanathan (134) aus Indien.

Beim Challenger-Tennisturnier (Preisfonds $135 Tsd.) im kasachischen Nur-Sultan besiegte der belarussische Tennisspieler, Jahor Herassimau (137), den Vertreter aus Russland Konstantin Krawtschuk (462) mit 7:5, 6:4. Im Achtelfinale spielt Jahor Herassimau gegen den japanischen Tennisspieler Shuichi Sekiguchi (516).

Die Wettbewerbe in Nur-Sultan und Newport enden am 21. Juli.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk