Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 16 Juni 2021
Minsk heiter +17°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
07 Mai 2021, 15:32

Tennisturnier in Saint-Malo: Aljaksandra Sasnowitsch scheidet im Viertelfinale aus

Aljaksandra Sasnowitsch. Archivfoto Jimmie48/WTA
Aljaksandra Sasnowitsch. Archivfoto Jimmie48/WTA

MINSK, 7. Mai (BelTA) – Die belarussische Tennisspielerin, Aljaksandra Sasnowitsch (WTA 92), hat im Viertelfinale beim WTA-125-Turnier im französischen Saint-Malo (Preisfonds von $115 Tsd.) verloren. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Heute unterlag die Vertreterin von Belarus der schweizerischen Rivalin Viktorija Golubic (84) mit 1:6, 0:6. Das Spiel dauerte nur 55 Minuten.

Viktorija Golubic trifft im Halbfinale auf die Siegerin des Spiels zwischen Aliona Bolsova (105) aus Spanien und Harmony Tan (157) aus Frankreich.

In der ersten Runde siegte Aljaksandra Sasnowitsch über die Vertreterin Frankreichs Tessah Andrianjafitrimo (257) mit 7:5, 0:6, 7:5. Dann schlug die Belarussin die slowenische Tennisspielerin Tamara Zidanšek (80) mit 7:6 (7:3), 6:3.

Im Doppelspiel zogen die Belarussin Aljaksandra Sasnowitsch und die Dänin Clara Tauson ins Viertelfinale ein. Sie besiegten das chinesisch-niederländische Paar Wang Xiyu/ Arantxa Rus mit 6:3, 6:3. Im Viertelfinale spielt das belarussisch-dänische Duo gegen das US-Tandem Kaitlyn Christian/ Sabrina Santamaria.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus