Projekte
Services
Staatsorgane
Freitag, 30 Oktober 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
13 Oktober 2020, 09:02

Tennisturnier in Sankt Petersburg: Herassimau verliert im 1/16-Finale

Jahor Herassimau. Archivfoto
Jahor Herassimau. Archivfoto

MINSK, 13. Oktober (BelTA) - Der belarussische Tennisspieler Jahor Herassimau hat im 1/16-Finale beim Tennisturnier in Sankt Petersburg mit dem Preisfonds von $1,2 Mio. gewonnen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Der Belarusse (85) gab sich in zwei Sätzen gegen den russischen Tennisspieler Jewgeni Donskoi (121) mit 4:6, 6:7 (4:7) geschlagen. Das Treffen dauerte 1 Stunde 40 Minuten.

Ein weiterer belarussischer Tennisspieler Ilja Iwaschka (141) tritt heute im 1/16-Finale gegen den Franzosen Adrian Mannarino (39) an. Falls Ilja Iwaschka bei diesem Spiel Erfolg hat, spielt er im 1/8-Finale gegen den Sieger des Spiels zwischen dem serbischen Tennisspieler Viktor Troicki (197) und dem Vertreter Kanadas Denis Schapowalow (12).

In Runde 1 des Doppelturniers rivalisieren Ilja Iwaschka und James Duckworth gegen das russische Tandem Daniil Golubew-Jewgeni Tjurnew.

Das Tennisturnier in Sankt Petersburg endet am 18. Oktober. Im vorigen Jahr siegte der russische Tennisspieler Daniil Medwedew, der in dieser Saison unter Nummer eins auftritt und seinen Titel verteidigt. Er tritt auf den Franzosen Richard Gasquet im 1/16-Finale an.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus