Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Trampolin-WM: Wladislaw Gontscharow und Oleg Rjabzew holen Silber

Sport 02.12.2019 | 15:00
Oleg Rjabzew und Wladislaw Gontscharow. Foto des Nationalen Olympischen Komitees
Oleg Rjabzew und Wladislaw Gontscharow. Foto des Nationalen Olympischen Komitees

MINSK, 2. Dezember (BelTA) - Belarussische Sportler Wladislaw Gontscharow und Oleg Rjabzew haben Silber im Synchronspringen bei der Trampolin-Weltmeisterschaft gewonnen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Belarussisches Duo erhielt 96,11 Punkte und führt bei den Anwärtern für Gold bei der Weltmeisterschaft. Im Finale folgten Wladislaw Gontscharow und Oleg Rjabzew (52,400 Punkte) auf die Japaner Tasaki Katsufumi und Ginga Munetomo (52,920), die die Vorrsunde auf Platz drei abgeschloßen.

Bronze holten Michail Melnik und Sergej Asarjan aus Russland.

Für die belarussische Mannschaft ist es schon die zweite Medaille bei der Weltmeisterschaft in Tokio. Gestern gewannen belarussische Tramspolinspringer Gold.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk