Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 20 August 2022
Minsk heiter +16°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
18 Mai 2022, 12:34

Klischewitsch: Belarus und Venezuela haben gute Erfahrungen mit Zusammenarbeit zu stärken

Sergej Klischewitsch
Sergej Klischewitsch

MINSK, 18. Mai (BelTA) - Belarus und Venezuela haben gute Erfahrungen mit der Zusammenarbeit gemacht, und es gilt, diese Zusammenwirkung zu stärken. Diese Erklärung hat Sergej Klischewitsch, ein Mitglied des Repräsentantenhauses, vor Journalisten abgegeben. Heute nahm er am Treffen des Sprechers des Repräsentantenhauses Wladimir Andrejtschenko mit dem Botschafter Venezuelas in Belarus Franklin Ramirez Araque teil.

"Heute erörtern wir eine neue Ebene der politischen Interaktion mit unserem verbündeten Staat Venezuela. Es geht darum, die Arbeit wieder aufzunehmen und die Freundschaftsgruppen in den Parlamenten unserer Länder zu schaffen. Ich denke, das wird eine gute Grundlage sein, die Beziehungen nicht nur auf politischer, sondern auch auf humanitärer und wirtschaftlicher Ebene zu aktivieren. Denn natürlich beeinflusst die Politik die Annahme und Förderung von wirtschaftlichen und sozialen Initiativen. Das ist das, was heute in dieser grausamen Welt, in der ein geopolitischer Kampf geführt wird, sehr wichtig ist", so Sergej Klischewitsch.

Der Parlamentarier betonte: Venezuela ist unser politischer Verbündeter auf dem lateinamerikanischen Kontinent. "Deshalb ist es natürlich sehr wichtig, dass wir diese Kontakte wieder aufnehmen und uns weiterhin gegenseitig politisch unterstützen, was wir ja auch tun, es muss nur auf einer neuen Ebene geschehen", sagte er. „Wir haben traditionell gute Erfahrungen mit der Zusammenarbeit gemacht. Unsere wichtigste Aufgabe ist es, sie zu stärken."

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus