Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 20 August 2022
Minsk heiter +16°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
04 April 2022, 16:28

Staatliches Grenzschutzkomitee: Innerhalb von drei Tagen sind 2535 ukrainische Staatsangehörige in Belarus angekommen

MINSK, 04. April (BelTA) – Innerhalb von drei Tagen sind 2535 ukrainische Staatsangehörige, darunter auch 592 im Transit in die EU-Länder, in Belarus eingetroffen, teilt das Staatliche Grenzschutzkomitee mit.

"Vom 1. April um 6 Uhr morgens bis zum 4. April um 6 Uhr morgens überquerten 1.943 ukrainische Staatsbürger die ukrainisch-belarussische Grenze in unser Land, 549 passierten über Polen, 42 überLitauen und 1 über Lettland", so beim Staatlichen Grenzschutzkomitee.

Belarus leistet den aus dem ukrainischen Hoheitsgebiet ankommenden Bürgern weiterhin allerlei erforderliche Unterstützung. Seit dem 3. April benötigen ausländische Staatsangehörige, die aufgrund der soziopolitischen Lage in der Ukraine nach Belarus kommen, einschließlich derjenigen, die durch andere Länder reisen, keinen PCR-Test (Zertifikat) mehr, um in unser Land einzureisen. Darüber hinaus dürfen ausländische Staatsangehörige, die aus der Ukraine an ihren ständigen Wohnsitz reisen, bis einschließlich 15. April ohne Visum ins Hoheitsgebiet von Belarus einreisen.

Die belarussischen Grenzübergangsstellen funktionieren routinemäßig.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus