Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Kotow: Durchführung der 2. Europaspiele sichert touristische Flut nach Belarus auf Jahre hinaus

Sport 14.12.2018 | 10:50
Anatoli Kotow. Foto von der offiziellen Seite der 2. Europaspiele
Anatoli Kotow. Foto von der offiziellen Seite der 2. Europaspiele

MINSK, 14. Dezember (BelTA) - Die Durchführung der 2. Europaspiele sichert touristische Flut nach Belarus auf Jahre hinaus. Das erklärte stellvertretender Direktor des Fonds „Direktion der 2. Europaspiele 2019“, Anatoli Kotow, beim Seminar für Ein- und Ausreisetourismus.

„Dank den Europaspielen haben wir eine einzigartige Chance, Belarus zu zeigen, seine interessante Geschichte dem ganzen Europa zu erzählen. Mindestens 50 europäische Länder werden die Veranstaltung verfolgen. Wir wollen die Fernsehübertragung in 160 Ländern der Welt sichern. Dies lockt Touristen nach Belarus auf Jahre hinaus an. In der Regel wächst nach Massenveranstaltungen die Anzahl der Ausländer an, die das Land sehen wollen“, sagte Anatoli Kotow.

Wenn wir für Tourismus eine Werbung machen, spornen wir in erster Linie die Touristen an, die das Land sehen und erst danach der Sportveranstaltung beiwohnen wollen. Als Beispiel führte der stellvertretende Direktor die Eishockeyweltmeisterschaft 2014 an, als die Menschen visafreie Einreise nach Eintrittskarten genießen konnten. Sie sparten Geld und machten sich mit Sehenswürdigkeiten in Belarus vertraut.

Die 2. Europaspiele finden in Minsk am 21.-30. Juni 2019 bei 12 Sportobjekten statt. Über 4 Tsd. Athleten aus 50 Staaten kämpfen um 200 Medaillensätze in 15 Sportarten. Die Wettkämpfe in neun Sportarten werden zur Qualifikation für die 32. Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Die Wettbewerbe im Badminton, Boxsport, Kajak- und Kanu-Rennen sowie Judo werden den Europameisterschaften gleichgestellt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Minsk und Shanghai sind Partnerstädte
gestern 17:24 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk