Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 5 Oktober 2022
Minsk bedeckt +10°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Sport
07 Juni 2022, 13:02

Turnier von jungen Tennisspielern startet in Minsk

MINSK, 07. Juni (BelTA) - Am 7. Juni beginnt in Minsk die vierte Saison des Tennisturniers „Solotaja Raketka“ (Goldener Schläger), an dem Jungen und Mädchen unter 12 Jahren teilnehmen.

Innerhalb von drei Tagen werden in einer Tennishalle von Minsk zusammen mit den Gastgebern Mannschaften von der Wawilow-Kinder- und Jugendsportschule für Olympische Reserve aus Minsk, Kinder- und Jugendsportschule für für Olympische Reserve aus Pinsk und Kinder- und Jugendsportschule aus Swetlogorsk antreten. Die Spiele der zweiten Gruppe werden vom 15. bis 17. Juni auf den Tennisplätzen des Tennisklubs "Aqua-Minsk" ausgetragen. Die dritte Gruppe spielt vom 19. bis 21. Juni in Gomel. Die Endrunde der ersten Etappe findet vom 21. bis 23. Juli auf dem Gelände der Minsker Jugend-Tennisschule für Olympiareserve statt.

In dieser Saison hat sich das Format des Turniers geändert. Diesmal wird der Wettbewerb in vier Etappen ausgetragen, die jeweils drei Spieltage umfassen. Das Turnier wird mit einer Rekordzahl von Mannschaften (16) aus allen Regionen von Belarus ausgetragen. Der Wettbewerb für Sportler unter 12 Jahren dauert bis Oktober. Die Spiele des Turniers finden auf den Plätzen der größten Tenniszentren von Belarus statt, so dass Kinder aus verschiedenen Städten die besten Tennisanlagen des Landes kennen lernen können. Die neue Ordnung ist so nah wie möglich an die großen Junioren-Mannschaftswettbewerbe des Europäischen Tennisverbandes angelehnt.

Im Jahr 2019 waren die Gewinner des Turniers Tennisspieler aus Rakow, während in den Jahren 2020 und 2021 die Schüler der Kinder- und Jugendtennisschule für Olympische Reserve aus Minsk die Besten waren.

Das Turnier wird vom Belarussischen Tennisverband mit Unterstützung des Präsidenten-Sportklubs organisiert.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus