Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Wirtschaft

Jozef Migaš
Slowakei will 15-20 Mio. Euro in die Landwirtschaftsprojekte in Belarus investieren
18 September, 16:26
„Gründung von gemeinsamen Landwirtschaftsbetrieben wurde zu einem aktuellen Thema in den letzten Jahren.
IAEA setzt enge Zusammenarbeit mit Belarus fort
18 September, 15:52
Michail Michadjuk erzählte über die Errichtung des Belarussischen Atomkraftwerkes.
Alexander Subbotin
Subbotin: EAWU steht offen für Entwicklung gegenseitig vorteilhafter Zusammenarbeit mit Japan
18 September, 15:25
„Die Eurasische Wirtschaftsunion steht offen für die Entwicklung der weiteren gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit mit Japan.
Archivfoto
Güterverkehr der Transportbetriebe von Belarus im Januar/August um 6,7% gesunken
18 September, 15:24
Der Güterverkehr machte 85,4 Mrd. Tonnenkilometer bzw. 93,4% im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum 2018 aus.
Archivfoto
Experten aus 8 Staaten besprechen in Minsk Registrierung der Immobilien
18 September, 14:54
Ihre Erfahrungen teilen die Vertreter Deutschlands, Armeniens, Aserbaidschans, Russlands, der Ukraine, Usbekistans, der Republik Korea, Belarus.
Archivfoto
IKEA will Lieferungen belarussischer Waren auf 300 Mio. Euro 2021 steigern
18 September, 14:54
Der erste Vizeaußenminister wies auf die Wichtigkeit der Entwicklung der belarussisch-schwedischen wirtschaftlichen Zusammenarbeit hin.
Minsk und Krasnojarsk signierten Kooperationsabkommen
18 September, 13:08
Der Gesamthandelsumsatz mit der Region Krasnojarsk beläuft sich nun auf $10 Mio. Die Exporte von Waren und Dienstleistungen stiegen um etwa 16%.
Spuhler: Stadler Minsk hält Auftrag der Minsker Metro für sehr wichtig
18 September, 12:57
Der Auftrag der Minsker Metro ist für unser Unternehmen sehr wichtig. Wir sind stolz darauf, dass wir die ersten U-Bahn-Züge haben, die wir in naher Zukunft liefern werden.
Igor Ljaschenko. Archivfoto
Belarus will einheimische Unternehmen beim Eintritt in den japanischen Mark unterstützen
18 September, 12:21
Der Vizepremier betonte, dass Belarus immer für erweiterte Geografie der Wirtschaftsbeziehungen bekannt war. Es steht auch heutzutage für vorteilhafte Zusammenarbeit mit allen Ländern und Regionen der Welt offen.
Archivfoto
Handelspavillon mit belarussischen Waren wird in Shanghai eröffnet
18 September, 12:16
„Während der Verhandlungen berieten die Seiten Möglichkeiten zur Steigerung von Lieferungen belarussischer Landwirtschaftsprodukte mit hohem Mehrwert nach China sowie die Eröffnung des Handelspavillons mit belarussischen Waren in Shanghai“, so die Botschaft.
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk