Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Politik

Omar Hassan Ahmad al-Bashir Präsident Sudans: Ich freue mich über Besuch im freundlichen Belarus
„Für mich ist großes Glück, heute in Belarus zu sein, das ein freundliches Land ist. Ich möchte bestätigen, dass unsere Beziehungen gestärkt werden. Besonders nach Ihrem Besuch in den Sudan im laufenden Jahr. Wir pflegen Beziehungen in Politik, Wirtschaft und im militärtechnischen Bereich“, erklärte der Präsident Sudans.
Archivfoto
Belarus und Polen bereiten ca. 10 grenzüberschreitende Abkommen vor
7 Dezember, 11:48
Die belarussische Seite betrachtet diesen Mechanismus als einen der Schlüsselfaktoren für den nachhaltigen Dialog zwischen den Spezialisten der beiden Länder, als eine Maßnahme zur Entwicklung der Grenzregionen von Belarus und Polen
Teilnehmer der Sitzung. Foto: Außenministerium
OSZE muss Anstrengungen zur Bekämpfung gemeinsamer Herausforderungen und Bedrohungen verdoppeln
7 Dezember, 09:45
Trotz einer kritischen Lage und Spannungen im OSZE-Raum sowie der Tatsache, dass wiederholte Versuche, einen Dialog aufzunehmen, nicht erfolgreich sind, glaubt Belarus fest daran, dass die Organisation ihren Fokus auf Schlüsselfragen richten soll, die zur Vereinigung beitragen können
Außenminister Makej hält Rede. Foto Außenministerium
Belarus ist bereit, sich an allen Konfliktlösungsszenarien in der Ukraine zu beteiligen
7 Dezember, 09:28
"Manche sagen sogar, dass Donbas eine Frage der politischen Ordnung in Europa ist. Leider geben die jüngsten Ereignisse Anlass zu großer Sorge", sagte der Leiter des belarussischen Außenministeriums.
Makej: Neuauffassung des Helsinki-Prozesses kann zur Einigung des Kontinents größtmöglich beitragen
6 Dezember, 19:51
"Konstruktiver politischer Wille und die Befolgung des Völkerrechts bleiben entscheidende Bestandteile für den Abbau bestehender Spannungen.
Wladimir Makej. Foto des Außenministeriums
Makej: OSZE bleibt Geisel der Geopolitik
6 Dezember, 19:28
"Leider haben wir uns im vergangenen Jahr von der Einhaltung der wichtigsten Bestimmungen der Schlussakte von Helsinki und der Charta von Paris für ein neues Europa weiter entfernt, sagte der Außenminister.
Astana. Archivfoto
Nächstes EAWU-Gipfeltreffen findet im Mai 2019 in Astana statt
6 Dezember, 17:55
Den Vorsitz bei EAWU-Organen (Oberster Eurasischen Wirtschaftsrat, Eurasischer Zwischenstaatlicher Rat und Rat der Eurasischen Wirtschaftskommission) wird 2019 Armenien führen.
EAWU-Staatschefs stiften Medaille für Beitrag zur Entwicklung der Union
6 Dezember, 17:03
Geld für die Herstellung von Medaillen wird aus dem Haushalt der Organisation bereitgestellt.
Wladimir Putin. Archivfoto
Putin erwartet von Implementierung der EAWU-Beschlüssen Erhöhung des BIP um bis zu $9 Milliarden
6 Dezember, 16:19
Wir haben Beschlussentwürfe vorbereitet, die sich auf die Bildung gemeinsamer Märkte für Öl, Erdölprodukte und Erdgas beziehen. Nach Einschätzungen der Experten wird die Umsetzung dieser Pläne bis zu 9 Milliarden Dollar zum BIP unserer Länder beitragen
Nursultan Nasarbajew. Foto: KAZINFORM
Nasarbajew will Sitzung des Obersten Eurasischen Wirtschaftsrats in Astana durchführen
6 Dezember, 15:42
Beim Auftritt vor EAWU-Staatschefs erinnerte der Präsident Kasachstans daran, dass er 1994 in der Moskauer Staatlichen Universität über die Idee zur Schaffung der eurasischen Integration zum ersten Mal gesprochen und über Prinzipien der Gleichberechtigung und Freiwilligkeit erklärt hatte.
Russland bietet Ausarbeitung gemeinsamer Abrechnungsinfrastruktur in EAWU an
6 Dezember, 14:14
Der Staatschef Russlands bemerkte, die Koordinierung in der Verfolgung der Währungs- und Finanz- sowie Geld- und Kreditpolitik zwischen den EAWU-Mitgliedstaaten werde gestärkt. Zuvor hätten Vertreter der Zentralbanken eine Vereinbarung über die Harmonisierung der Gesetzgebung im Bereich Finanzmarkt unterzeichnet.
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk