Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 23 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
17 April 2024, 18:13

Belarus und China bereiten einen Plan der Zusammenarbeit bis 2030 vor

MINSK, 17. April (BelTA) - Der belarussische Außenminister Sergej Alejnik hat sich mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Volksrepublik China in Belarus Xie Xiaoyong getroffen. Die Gesprächspartner besprachen aktuelle Fragen der belarussisch-chinesischen Beziehungen, einschließlich der bevorstehenden Kontakte auf hoher und höchster Ebene, wie der Pressedienst des Außenministeriums mitteilte.

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Ausarbeitung des Plans für die Zusammenarbeit zwischen Belarus und China bis 2030 und die Förderung vielversprechender Kooperationsprojekte. In diesem Zusammenhang erörterten sie auch die Themen des Jahres der Zusammenarbeit in Wissenschaft, Technologie und Innovation.

Sie erörterten auch die Aktivitäten der internationalen Organisationen. In Anbetracht der bevorstehenden Vollmitgliedschaft von Belarus in der Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit bekräftigten die Parteien ihre Bereitschaft zu einer engen Zusammenarbeit in der SOZ sowie zu einer Kooperation auf dem Weg von Belarus zu den BRICS.

Die Parteien stellten den strategischen Charakter der Partnerschaft zwischen den beiden Ländern fest und bekräftigten ihre Bereitschaft, sich in Fragen, die die grundlegenden Interessen beider Staaten betreffen, weiterhin gegenseitig zu unterstützen.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus