Projekte
Staatsorgane
flag Montag, 22 Juli 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Präsident
28 Mai 2024, 17:08

Lukaschenko wurde mit der Statuette „Goldene Litera“ ausgezeichnet 

MOGILJOW, 28. Mai (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko ist auf dem Forum der belarussischen Mediengemeinschaft in Mogiljow mit der Statuette „Goldene Litera“ ausgezeichnet worden.

Wladimir Perzow, stellvertretender Leiter der Präsidialverwaltung, erklärte, dass es geplant sei, die Ergebnisse des nationalen Wettbewerbs unter den Printmedien in Mogiljow während des Medienforums zusammenzufassen. Im Namen aller Teilnehmer der Veranstaltung überreichte er dem Staatsoberhaupt eine Statuette, die an die Gewinner der „Goldenen Litera“ verliehen wird.

„Vielen Dank. Wir werden einen Platz im Palast der Unabhängigkeit finden", sagte das Staatsoberhaupt.

Am Ende des Dialogs mit den Teilnehmern der Veranstaltung teilte Alexander Lukaschenko seine unmittelbaren Pläne mit. Unter anderem will sich das Staatsoberhaupt auf den Feldern in den Gebieten Mogiljow und Witebsk umsehen. „Aber ich muss sagen, wenn ich mit dem Hubschrauber über das Land fliege, (sehe ich - Anm. von BelTA) - ein ganz anderes Belarus. In diesem Frühling ist es ganz anders. Aber es gibt noch viel zu tun", sagte er.

Alexander Lukaschenko forderte die Medienschaffenden auf, bestimmte Mängel zu sehen und darauf zu reagieren, sich aber nicht mit ihnen aufzuhalten, sondern das Wesentliche zu sehen. Denn wer nichts tue, mache auch nichts falsch. „Wir müssen alles tun, um unsere gemeinsame Heimat nicht zu zerstören. Wir müssen sie für unsere Kinder, für unsere Enkel, für die Jugend erhalten", betonte das Staatsoberhaupt.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus