Projekte
Services
Staatsorgane
Samstag, 10 April 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
22 Februar 2021, 14:18

Belarus will zwei IAEA-Missionen in diesem Jahr empfangen

Leonid Dedul
Leonid Dedul

MINSK, 22. Februar (BelTA) – Belarus will zwei IAEA-Mission in diesem Jahr empfangen. Das sagte der erste stellvertretende Leiter des Departements für Nuklear- und Strahlungssicherheit beim Katastrophenschutzministerium (Gosatomnadsor), Leonid Dedul, im Pressezentrum der Nachrichtenagentur BelTA.

„Die nächste internationale Inspektion ist für Juni-Juli geplant. Dies wird eine IAEA-Mission für den physischen Schutz sein. Am Ende des Jahres, wenn die epidemiologische Situation keine Auswirkungen haben wird, ist eine IAEA-Mission zur Bewertung der Regulierungstätigkeit geplant. Belarus demonstriert Offenheit; wir laden ausländische Experten ein“, sagte Leonid Dedul.

„Experten stellen fest, dass wir über positive Praktiken verfügen, die die IAEA anderen Newcomer-Ländern empfehlen kann. Wir versuchen, mit der Zeit zu gehen“, unterstrich der Vertreter von Gosatomnadsor.

Das Belarussische AKW ist ein Projekt zum Bau des Atomkraftwerkes vom Typ WWER-1200, das in der Nähe von Ostrowez (Gebiet Grodno) gemäß dem russischen Projekt AKW-2006 umgesetzt wird. Der erste Energieblock wurde 2021 in Betrieb gesetzt. Der zweite Block soll in der ersten Jahreshälfte 2022 ans Netz angeschlossen sein.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus