Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Wirtschaft

Zolldienste von Belarus und Finnland wollen gewissenhafte Teilnehmer der Außenwirtschaft fördern
14 November, 15:47
Mit Berücksichtigung der weltweiten Tendenz zur Verbesserung der Arbeit der Zollverwaltungen zur Förderung der Außenwirtschaft gewinnt die gegenseitige Anerkennung des Status des bevollmächtigten Wirtschaftsbetreibers an besonderer Bedeutung.
Maxim Jermolowitsch
Finanzminister Jermolowitsch zum bevollmächtigten Vertreter von Belarus im Rat der EDB ernannt
14 November, 14:46
Das Dokument wurde entsprechend der Satzung der Eurasischen Entwicklungsbank angenommen, die durch das Abkommen über die Einrichtung der Eurasischen Entwicklungsbank vom 12. Januar 2006 genehmigt wurde.
Maxim Jermolowitsch. Archivfoto
Gesamte Investitionen in FWZ können $1 Mrd. erreichen
14 November, 13:34
FWZ brauchen zusätzliche Entwicklung der Ingenieur- und Transportinfrastruktur. „Geldmittel der internationalen Finanzinstitute helfen dabei, gesamte Investitionen in freie Wirtschaftszonen auf $1 Mrd. aufzustocken“, informierte Maxim Jermolowitsch.
Möglichkeit zur Montage der Flachserntetechnik gemeinsam mit Depoortere erörtert
14 November, 11:56
Es fanden die Verhandlungen von Wladimir Grakun dem Leiter des Produktionsbetriebs für Flachserntetechnik Depoortere statt.
Während des Treffens
Belarus und Türkei müssen Industriekooperation und Investitionstätigkeit entwickeln
13 November, 19:46
„Man kann dieses Ziel auf Kosten unserer konkurrenzfähigen Vorteile, der Umsetzung gemeinsamer Projekte in den Bereichen Maschinenbau, Chemie, Textilien, Finanzwesen, Transport, Logistik erreichen“, so Sergej Rumas.
Archivfoto
Ausländische Investoren legen im Januar/September $7,7 Mrd. in belarussische Wirtschaft an
13 November, 17:54
Hauptinvestoren der Organisationen des Landes waren Wirtschaftssubjekte Russlands (36,3%), des Vereinigten Königreiches Großbritanniens und Nordirlands (25,3%), Zypern (8,4%). Direkte ausländische Investitionen machten $6,1 Mrd. oder 79,9% aus.
Haushalt des Unionsstaates für 2019 erreicht RYB 6,7 Mrd.
13 November, 17:14
Der Haushalt des Unionsstaates für 2019 beträgt RYB 6,7 Mrd., sagte Grigori Rapota. Die Restgelder gehen drastisch zurück. Wenn wir drei neue Programme annehmen, wird der Haushalt ausgeglichen“.
Archivfoto
Finnland erwägt Möglichkeiten zum Ausbau der Kooperation mit Regionen von Belarus
13 November, 16:54
Während des Treffens wurden in der Gebietsregierung vielversprechende Kooperationsrichtungen besprochen. Wladimir Krawzow wies darauf hin, dass die Holzbearbeitung im Gebiet Grodno entwickelt ist.
Wladimir Andrejtschenko, Binali Yıldırım und Michail Mjasnikowitsch
Minsk an Verhandlungen zur Gründung der türkischen Bank in Belarus interessiert
13 November, 16:46
Michail Mjasnikowitsch vermutet, dass die Staaten die Zusammenarbeit im Bankbereich intensivieren müssen.
UNDP will in den nächsten 3 Jahren lokale Initiativen in 12 Regionen von Belarus unterstützen
13 November, 15:08
Das neue Projekt ist Teil des umfassenden SPRING-Programms der EU in Belarus, das im Rahmen des Europäischen Nachbarschafts- und Partnerschaftsinstruments finanziert wird und Förderung der Privatinitiativen in Belarus zum Ziel hat.
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk