Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Präsident

Foto:   Associated Press
Lukaschenko kondoliert dem Präsidenten Albaniens zum Erdbeben
27 November, 13:58
Der Staatschef bemerkte, Belarus habe diese Nachricht mit großer Trauer wahrgenommen. Im Namen des belarussischen Volkes und im eigenen Namen sprach der Präsident aufrichtiges Beileid Verwandten und Angehörigen der Opfer aus und wünschte den Verletzten baldige Genesung.
Lukaschenko ist in Kirgisien zu Arbeitsbesuch
27 November, 11:33
Alexander Lukaschenko legt während der Tagung des Rates für kollektive Sicherheit am 28. November die Position und die wichtigsten Vorschläge der belarussischen Seite zur Entwicklung und Stärkung der internationalen und regionalen Sicherheit in verschiedenen Bereichen nahe.
Klaus Johannis. Foto:   AFP
Lukaschenko gratuliert Klaus Johannis zur Wiederwahl als Staatschef Rumäniens
27 November, 09:15
Alexander Lukaschenko wünschte Klaus Johannis Gesundheit und Erfolge bei der staatlichen Tätigkeit.
Darja Domratschewa
Lukaschenko erzählte, wie er Domratschewa nach China gehen ließ
26 November, 16:10
Sie war mit ihrem Ehemann nach China gereist, in dieses Land mit anderthalb Milliarden Einwohnern. Und wenn sie dort als Trainerin Erfolg haben wird, werden die Chinesen nie vergessen, dass es Belarussen waren, die ihnen geholfen haben
Alexander Lukaschenko und Alexander Van der Bellen. Archivfoto
Lukaschenko bedankt sich bei österreichischer Führung für Empfang in Wien
26 November, 15:05
„Ich schätze hoch die Offenheit und gegenseitige Achtung bei den Gesprächen in Wien ein.
Lukaschenko über Leistungssport: Wer bei Wettkämpfen siegt, darf vom Staat etwas verlangen
26 November, 13:22
Wie kommt man denn überhaupt darauf, bei Sportwettkämpfen nur an das Geld zu denken? Das sehe ich nicht ein. Man kämpft doch für den Sieg. Und wenn man den Sieg errungen hat, dann darf man vom Staat etwas verlangen, sei es Geld, Haus, Grundstück usw.
Lukaschenko: Heute ist Sport kein Wettbewerb, sondern ein Krieg ohne Regeln
26 November, 13:09
„Eishockey und Fußball sind keine Wettbewerbe, sondern Kriege. Der Sport wurde zur Politik. Wenn der Sportler nicht aus den USA oder China ist, wird er unter Druck gesetzt“, erklärte Alexander Lukaschenko.
Während der Zeremonie
Lukaschenko verleiht Auszeichnungen an Kanuten und nennt sie die erfolgreichste Mannschaft des Jahrzehnts
26 November, 12:39
„Die Traditionen dieser Sportart hängen mit der jahrhundertealten Kultur und dem Alltagsleben in Belarus mit Tausend Flüssen und Seen zusammen“, erläuterte er.
Fußballspieler von „Dinamo-Brest“ siegten über „Witebsk“ mit 1:0 und wurden zum ersten Mal Nationalmeister von Belarus
Lukaschenko über Sieg von „Dinamo-Brest“: Es gibt ein williges und wettbewerbsfähiges Team
26 November, 12:33
„Ich war froh, dass der Fußballverein „Dinamo-Brest“ einen Sieg errungen haben. Das bedeutet nicht, das BATE für mich nicht wichtig ist. Für mich ist BATE genauso wichtig wie jedes andere Team“, unterstrich der Staatschef.
Archivfoto
Lukaschenko verleiht Auszeichnungen an Kanuten und nennt sie die erfolgreichste Mannschaft des Jahrzehnts
26 November, 11:04
„Die Traditionen dieser Sportart hängen mit der jahrhundertealten Kultur und dem Alltagsleben in Belarus mit Tausend Flüssen und Seen zusammen“, erläuterte er.
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk