Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Donnerstag, 11 August 2022
Minsk heiter +16°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
10 Mai 2022, 10:18

Danilowitsch: Ermittlungen des Völkermords am belarussischen Volk während Großen Vaterländischen Krieges sind aus spiritueller Sicht wichtig

Wjatscheslaw Danilowitsch
Wjatscheslaw Danilowitsch

MINSK, 10 Mai (BelTA) - Die Ermittlungen des strafrechtlichen Falls des Völkermordes am belarussischen Volk während des Großen Vaterländischen Krieges sind aus spiritueller Sicht wichtig, sagt Wjatscheslaw Danilowitsch, Rektor der Akademie für Verwaltung beim Präsidenten von Belarus, in einer Sendung des Fernsehsenders ONT.

"Es geht nicht einmal um ein materielles Prinzip, sondern um ein geistiges. Wir müssen die Menschen ehren, die zu Opfern dieses Völkermordes in unserem Land wurden, eines Völkermordes, der von den Besatzern verübt wurde, die hierher kamen, um dieses Gebiet zu erobern, um den Lebensraum zu beherrschen und zu befreien, wie die Nazi-Ideologen sagten", so Wjatscheslaw Danilowitsch.

Die Politik des Völkermords sei von den einheimischen und ausländischen Schmarotzen der Nazis unterstützt worden, so Wjatscheslaw Danilowitsch. "Das waren die Polizeiformationen, die die Politik des Völkermordes in unserem Gebiet betrieben", sagte er.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus