Projekte
Staatsorgane
flag Sonntag, 23 Juni 2024
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Politik
15 April 2024, 11:12

Alejnik: Belarus ist besorgt über eine neue Runde gefährlicher Eskalation im Nahen Osten und wachsende Spannungen

MINSK, 15. April (BelTA) - Die belarussische Seite ist besorgt über eine neue Runde der gefährlichen Eskalation im Nahen Osten und die wachsende Spannungen. Dies erklärte der belarussische Außenminister Sergej Alejnik in Algier nach seinen Gesprächen mit dem algerischen Minister für auswärtige Angelegenheiten und nationale Diaspora im Ausland Ahmed Attaf.

"Wir haben der derzeitigen schwierigen internationalen Lage große Aufmerksamkeit geschenkt. Die belarussische Seite ist besorgt über eine neue Runde der gefährlichen Eskalation im Nahen Osten und die zunehmenden Spannungen. Wir appellieren an die gesamte internationale Gemeinschaft, einschließlich der Staaten und internationalen Organisationen, Maßnahmen zu ergreifen und ihre Bemühungen zu verstärken, um die Situation so schnell wie möglich zu stabilisieren", sagte Sergej Alejnik.

Bei den Gesprächen mit seinem algerischen Amtskollegen stellten sie fest, dass sie die unbestreitbare Notwendigkeit einer friedlichen Beilegung der Konflikte im Gazastreifen und in der Ukraine mit politischen und diplomatischen Mitteln ähnlich sehen.
Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Top-Nachrichten
Letzte Nachrichten aus Belarus