Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Die ersten Fans der 2. Europaspiele kommen nach Belarus

Gesellschaft 10.06.2019 | 16:02
Foto des Staatlichen Grenzschutzkomitees
Foto des Staatlichen Grenzschutzkomitees

MINSK, 10. Juni (BelTA) - Ab heute gilt die visafreie Einreise für die Fans der 2. Europaspiele. Die ersten Fans haben schon die belarussische Grenze durch den Grenzübergang „Brest“ überquert. Nach Belarus kam eine Familie aus Deutschland. Das gab das Staatliche Grenzschutzkomitee bekannt.

Den jüngsten Angaben zufolge ließen die Grenzsoldaten über 70 Ausländer mit Tickets für Sportveranstaltungen durch. Die Hälfte machten die Bürger Frankreichs aus.

Die meisten Gäste der 2. Europaspiele kommen mit Auto oder Eisenbahn. Die Teilnehmer bevorzugen den Flugverkehr (gegen Mittag am 10. Juni haben etwa 100 Menschen die belarussische Grenze überquert).

Die Teilnehmer und Gäste der Spiele genießen eine Prioritätsordnung an der Grenze.

2. Europaspiele finden am 21./30. Juni in Minsk statt. Über 4 Tsd. Athleten aus 50 Ländern spielen 200 Medaillensätze in 15 Sportarten aus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk