Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Turnerinnnen nehmen an der Weltmeisterschaft in Baku teil

Sport 13.09.2019 | 14:21
Foto: Belarussischer Gymnastikverband
Foto: Belarussischer Gymnastikverband

MINSK, 13. September (BelTA) – Belarussische Sportlerinnen beteiligen sich an der Weltmeisterschaft der Rhythmischen Sportgymnastik, die in Baku am 16./22. September stattfinden soll. Das gab der Pressedienst des Belarussischen Gymnastikverbands einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Um 9 Medaillensätze werden 300 Athletinnen aus 61 Ländern der Welt kämpfen. Belarus wird in Einzelübungen von Jekaterina Galkina, Anastassija Salos und Alina Gornosko vertreten. In Gruppenübungen treten Arina Zizilina, Anastassija Rybakowa, Karina Jermolenko, Anna Schwajba, Anna Gajdukewitsch und Arina Suschtschinskaja auf.

Die Weltmeisterschaft 2019 stellt Lizenzquoten bereit. Das Auftrittsrecht bei den Spielen in Tokio wird 16 Athletinnen nach den Ergebnissen des individuellen Mehrkampfes gewährt, jedoch nicht mehr als zwei Turnerinnen aus dem Land. In Gruppenübungen werden die Lizenzen von fünf stärksten Teams gewonnen, mit Ausnahme von Russland, Italien und Bulgarien, die bereits das Recht bei der vorjährigen Weltmeisterschaft erhielten, in Japan aufzutreten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk