Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Präsident

Alexander Lukaschenko Lukaschenko: Belarus ist ein friedlicher europäischer Staat und Spender der Sicherheit
„Unsere Herzen sind immer offen für Partner, die an der Stärkung von Beziehungen und am Ausbau der allseitigen Zusammenarbeit interessiert. Heutzutage ist Belarus ein friedlicher europäischer Staat, das als Spender der Sicherheit und Plattform für die Beilegung einer Reihe von Konflikten in der Region auftritt“, sagte der Staatschef.
Lukaschenko wünscht Belarussen gesegnetes Weihnachtsfest
25 Dezember, 14:08
Die Geburt Christi ist ein Fest der Erneuerung, der Teilnahme und der Barmherzigkeit.
Alexander Lukaschenko
Lukaschenko: Notwendige Maßnahmen zur Entwicklung der Handwerkstätigkeit getroffen
22 Dezember, 15:14
„Die Handwerkstätigkeit ist bei uns beliebt. Im vorigen Jahr wurden in diesem Sektor 23 Tsd. Menschen beschäftigt. Vor einigen Jahren gab es solche Handwerker um das Fünffache weniger an der Zahl, betonte der Staatschef. - Für die Unterstützung dieser Branche wurden Maßnahmen getroffen.
Archivfoto
Präsident fordert weitere Entwicklung von Agrar- und Ökotourismus
22 Dezember, 14:41
Der Staatschef hob hervor, dass weitere Entwicklung der Wirtschaftstätigkeit auf dem Lande durch den Erlass über Entwicklung von Agrar- und Ökotourismus gefördert wird. „2007 haben wir den richtigen Beschluss gefasst und den Unternehmern im Agrarbereich günstige Arbeitsbedingungen und Finanzierung angeboten.
Alexander Lukaschenko
Lukaschenko: Präsident ist Bevollmächtigter für Unternehmertum in Belarus
22 Dezember, 13:33
Der Staatschef betonte, dass einige internationale Organisationen die Einführung des Instituts des Bevollmächtigten für Unternehmertum fordern. „In Belarus gibt es einen Bevollmächtigten. Das ist der Präsident. Das ist meine Pflicht, Kontrolle auszuüben“, unterstrich Alexander Lukaschenko.
Lukaschenko beauftragt mit Überarbeitung des Zollgesetzbuchs
22 Dezember, 13:00
„Die Regierung bildet im Januar im meinem Auftrag eine spezielle Gruppe, die sich mit der Überarbeitung des Zollgesetzbuchs beschäftigen wird. Es muss einfach und verständlich sein“, bemerkte Alexander Lukaschenko.
Alexander Lukaschenko
Lukaschenko über Dekret Nr. 7: keine Hindernisse für Geschäftsführung
22 Dezember, 12:44
„Zum wichtigsten Dokument wird das Dekret, in dem es darum geht, den Menschen die Möglichkeit zu geben, sich selbstständig zu machen und nicht über zahlreiche bürokratische Hindernisse zu denken. Es gibt keine Hindernisse mehr. Dabei gilt das One-Stop-Shop-Prinzip“, betonte Alexander Lukaschenko.
Lukaschenko unterzeichnet Dekret zur Entwicklung der digitalen Wirtschaft
22 Dezember, 12:31
Laut Staatschef sei das Hauptziel des Dokumentes, günstige Bedingungen für IT-Weltunternehmen zu schaffen. Sie könnten ihre Filialen und Entwicklungszentren in Belarus eröffnen sowie die in der Welt gefragten Produkte herstellen.
Alexander Lukaschenko
Lukaschenko: Nach Schaffung von Arbeitsplätzen wird über Arbeitseffizienz der Leiter beurteilt
22 Dezember, 12:06
Etwa 0,5 Mio. erwerbstätige Bürger sind in unserer Wirtschaft überhaupt nicht beschäftigt. In dem Zusammenhang stellt die Beschäftigung der Bevölkerung eine wichtige Aufgabe dar. Nach der Schaffung von Arbeitsplätzen muss über die Arbeitseffizienz der Leiter der Staatsorgane beurteilt werden“, sagte Alexander Lukaschenko.
Passeko zum Leiter der Verwaltung für Territorialverteidigung - Vizeleiter des Generalstabs ernannt
21 Dezember, 19:03
Der entsprechende Erlass wurde vom belarussischen Präsidenten, Alexander Lukaschenko, am 21. Dezember unterzeichnet.
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk