Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Serbische Schüler besuchen Nowopolozk

Gesellschaft 16.03.2017 | 11:51

WITEBSK, 16. März (BelTA) – Die Delegation der serbischen Schüler besucht Nowopolozk, wo sie sich mit dem belarussischen Bildungssystem am 16./23. März bekannt macht. Das gab der Abteilungsleiter für Bildung, Sport und Tourismus der Stadtregierung Nowopolozk, Sergej Martschenko, einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

„Das ist eines der Ergebnisse der Vereinbarungen zwischen Nowopolozk und dem serbischen Niš, mit dem das Kooperationsabkommen unterzeichnet wurde. Mehrmals tauschten wir die Delegationen zwecks Bekanntmachung oder Teilnahme an Wirtschaftsveranstaltungen aus. Nach Nowopolozk kommen jetzt 11 serbische Schüler, die Russisch lernen. Auf solche Weise können sie mehr über unser Bildungssystem erfahren“, sagte Sergej Martschenko.

Die Kinder werden in den Familien ihrer Altersgenossen, Schüler des Gymnasiums Nr. 1 wohnen. Sie werden Unterrichte besuchen. Auf dem Programm stehen auch Besuche der Staatsuniversität Polozk, Raffinerie Naftan und Staatsschule für olympische Reserve. Es finden Exkursionen in Polozk und Nowopolozk statt.

Zum nächsten Mal organisieren Partner aus Niš den Gegenbesuch für Schüler aus Nowopolozk.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Türkei will Bank in Belarus eröffnen
gestern 19:30 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk