Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Armee: Über 4000 Frauen leisten Wehrdienst

Gesellschaft 07.03.2018 | 14:24

MINSK, 7. März (BelTA) – In der belarussischen Armee leisten über 4000 Frauen den Wehrdienst, teilt das Verteidigungsministerium mit.

„Frauen spielen heute in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens eine wichtige Rolle. Sie leisten einen bedeutenden Beitrag zur militärischen Sicherheit des Staates, indem sie zur Armee gehen. Die Zahl der Frauen bei den Streitkräften der Republik Belarus ist auf über 4000 Personen gestiegen. Über 600 von ihnen sind Offizierinnen, mehr als 1000 – Fähnriche und über 2,3 Tsd. sind Soldatinnen und Sergeantinnen auf Vertrag“, teilte ein Ressortsprecher mit.

Die meisten Offizierinnen in der belarussischen Armee sind Militärärztinnen, Psychologinnen, Dolmetscherinnen, Anwältinnen und Kommunikationsfachfrauen. Aber das ist nicht die vollständige Liste der Tätigkeiten, denen Frauen in der belarussischen Armee nachgehen können. Frauen bis 35 Jahre und einer Hochschulausbildung haben in Belarus alle Chancen, Offizierin zu werden.

Heutzutage sind 23 Frauen in Belarus an der Militärakademie und an Militärfakultäten ziviler Hochschuleinrichtungen immatrikuliert. Den belarussischen Frauen stehen bei den Streitkräften dieselben rechte und Privilegien wie den Männern zu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk