Mobile Version
EG
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko genehmigt Bericht der Nationalbank 2018

Präsident 22.05.2019 | 09:01
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 22. Mai (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat den Bericht der Nationalbank 2018 genehmigt. Der entsprechende Erlass Nr. 194 wurde vom Staatschef am 21. Mai unterzeichnet. Das gab der Pressedienst des Präsidenten von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Nach Ergebnissen der Tätigkeit der Nationalbank im Jahr 2018 wurde das Hauptziel der Geld- und Kreditpolitik zur Eindämmung der Inflation erreicht, die durch den Verbraucherpreisindex gemessen wird. Sie betrug 5,6% (Dezember 2018 zum Dezember 2017) beim Prognoseparameter von nicht mehr als 6%.

Dabei wurden die makroökonomische und finanzielle Stabilität, das sichere und effiziente Funktionieren des Bankensektors, die hohe Rentabilität der Einsparungen in Landeswährung sowie die Verfügbarkeit von Krediten in belarussischen Rubel gewährleistet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk