Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Ich sorge um die Zukunft meines Landes und nicht um meine persönliche Macht

Präsident 19.04.2019 | 15:24

MINSK, 19. April (BelTA) - Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, unterstreicht, dass er um die Zukunft des Landes und nicht um seine persönliche Macht sorgt. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

In seiner Rede ging der Präsident auf die Änderungen in der Verfassung bei der Verteilung von Funktionen, Erteilung größerer Vollmächte an andere Gewalten und Strukturen ein. Alexander Lukaschenko betonte, dass er ungeänderte Verfassung seinem Nachfolgen nicht hinterlassen möchte. Überdies ist schon die Zeit verstrichen, als man eine starke Präsidentenmacht brauchte.

„Ich sorge um die Zukunft meines Landes und nicht um meine persönliche Macht“, hob Alexander Lukaschenko hervor.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk