Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

„Ein Fest für Belarus“ - Lukaschenko über den Sieg von „Dinamo“ Minsk über „Zenit“ Sankt Petersburg

Präsident 10.08.2018 | 17:52

GOMEL, 10. August (BelTA) – Der Sieg des belarussischen Fußballvereins „Dinamo“ Minsk über den Sportklub aus Sankt Petersburg „Zenit“ ist ein Fest für Belarus. Das sagte Alexander Lukaschenko beim Gespräch mit der Belegschaft des Landmaschinenherstellers „Gomselmasch.“

„Sie haben dem ganzen Land ein Fest geschenkt. Prachtjungs! Sie kämpften bis zum Ende. Wir haben gesehen, wie erschöpft die Fußballer aus Sankt Petersburg waren. Unsere Jungs haben 4 Tore erzielt. Das ist ein historisches Ereignis“, sagte der Staatschef.

„Die Minsker Jungs sind Prachtkerle. Diese Aussage ist nicht anmaßend. „Zenit“ ist Hauptverein der russischen Gazprom, ihre Fußballer verdienen Milliarden. Sie haben ihre Gegner aus Minsk unterschätzt. Aber auch Gott war auf unserer Seite – Glück haben immer die Stärksten“, so der Staatspräsident.

Wie bereits berichtet hat der belarussische Fußballverein „Dinamo“ Minsk im 3. Qualifikationsspiel der Champions League einen 4:0-Sieg über „Zenit“ Sankt Petersburg errungen. Das Rückspiel findet am 16. August in Sankt Petersburg statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk