Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko: Belarus interessiert an Ankurbelung des zwischenstaatlichen Dialogs mit Mazedonien

Präsident 10.09.2018 | 11:18
Foto: DW
Foto: DW

MINSK, 10. September (BelTA) – Der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, hat dem Staatschef Mazedoniens, Gjorge Ivanov, zum Nationalfeiertag, Tag der Unabhängigkeit, am 8. September gratuliert. Das gab der Pressedienst des Staatschefs von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Belarus zeigt sich interessiert an der Ankurbelung des zwischenstaatlichen Dialogs mit Mazedonien und an der dynamischen Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit. Ich bin sicher, dass der Ausbau der gegenseitig vorteilhaften Beziehungen den Interessen unserer Länder völlig entspricht“, hieß es im Gratulationsschreiben.

Alexander Lukaschenko wünschte Gjorge Ivanov Gesundheit und Glück und dem mazedonischen Volk – Frieden und Prosperität.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk