Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko genehmigt Bericht der Nationalbank für 2017

Präsident 21.06.2018 | 14:47
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 21. Juni (BelTA) - Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat den Bericht der Nationalbank für 2017 genehmigt. Das Staatsoberhaupt hat den entsprechenden Erlass unterzeichnet. Das gab der Pressedienst des belarussischen Staatschefs bekannt.

Der Bericht wurde laut Artikel 46 des Bankgesetzes der Republik Belarus vorbereitet.

Durch die Umsetzung der Geld- und Kreditpolitik 2017 verlangsamte sich die Inflation, wurde die gesamtwirtschaftliche und Finanzstabilität gesichert, Wachstum der Gold- und Devisenreserven, hohe Rentabilität der Ersparnisse in Nationalwährung gewährt, Zugänglichkeit der Kredite in BYR erhöht. Man hat ein sicheres, stabiles und effizientes Funktionieren der Bankbranche garantiert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk