Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko kondoliert Präsident Georgiens nach Explosion in Kohlebergwerk

Präsident 17.07.2018 | 17:40

MINSK, 17. Juli (BelTA) – Nach der Explosion in der georgischen Mindeli-Kohlemine, bei der vier bergleute ums Leben kamen, hat belarussischer Präsident seinem georgischen Amtskollegen Gorgi Margwelaschwili sein tiefes Beileid ausgesprochen. Das teilte der Pressedienst des Staatschefs mit.

Die Menschen in Belarus hätten mit großer Trauer und Bestürzung von der Explosion erfahren. In Gedanken seien sie mit Familien und Verwandten der Opfer. Alexander Lukaschenko sprach den Betroffenen seine Anteilnahme aus und wünschte den verletzten baldige Genesung.

Bei einer Explosion in der georgischen Kohlemine sind am Montag vier Bergleute ums Leben gekommen. Sechs weitere Menschen wurden nach Angaben der Behörden verletzt, als sich in der Mindeli-Mine in der Stadt Tkibuli am frühen Morgen eine Methangas-Explosion ereignete. Der 16. Juli wurde in Georgien zum Trauertag erklärt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk