Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Ausstellung „Made in Guangzhou“ kann in Minsk 2020 stattfinden

Wirtschaft 05.09.2019 | 17:15
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 5. September (BelTA) - Die chinesische Ausstellung „Made in Guangzhou“ kann 2020 in Minsk stattfinden. Das gab das belarussische Generalkonsulat in Guangzhou bekannt.

Über die Ausstellung wurde beim Treffen des Generalkonsuls der Republik Belarus in Guangzhou, Leonid Batjanowski, und des stellvertretenden Vorsitzenden der Abteilung des Komitees zur Förderung des internationalen Handels Guangzhou, Zhang Chopin, beraten. Man hat den Besuch der Führung der Abteilung Guangzhou in Belarus mit der Delegation der Geschäftskreise aus dieser Stadt vereinbart. Während des Besuches wollen die Abteilung des Komitees zur Förderung des internationalen Handels und Minsker Abteilung der Belarussischen IHK das Kooperationsabkommen signieren. Eingeplant sind Geschäftstreffen der belarussischen und chinesischen Geschäftskreise. Man besucht den Chinesisch-belarussischen Industriepark „Great Stone“. Zhang Chopin will eine Vertretung der Abteilung des Komitees zur Förderung des internationalen Handels in Minsk eröffnen.

Die Führung der Abteilung des Komitees zur Förderung des internationalen Handels Guangzhou will im Oktober einige Treffen des Generalkonsuls von Belarus mit Unternehmen der Stadt Guangzhou organisieren, die Interesse für Investitionen in den Industriepark „Great Stone“ bekunden.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk