Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 28 Mai 2022
Minsk +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
19 Januar 2022, 12:58

Belarus von allen EWAU-Ländern steigerte seine Exporte am meisten

MINSK, 19. Januar (BelTA) - Von allen Ländern der Eurasischen Wirtschaftsunion hat Belarus seine Exporte außerhalb der Union am stärksten gesteigert. Dies hat heute bei einem Briefing die Sprecherin der Eurasischen Wirtschaftskommission, Ija Malkina, erklärt.

"Nach Angaben für die ersten 11 Monate des Jahres 2021 sind die Warenexporte in die Länder außerhalb der EAWU im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2020 vor allem in Belarus (um mehr als 50 %) und Russland (über 45 %) gestiegen", so Ija Malkina.

Laut Malkina seien die Länder der Europäischen Union (ihr Anteil an den Exporten betrug über 42 %) und APEC (28,6 %) die wichtigsten Abnehmer der aus der EAWU exportierten Waren. Auf die GUS-Länder entfalle fast 6 % der EAWU-Ausfuhren (2,7 % in die Ukraine und 1,6 % nach Usbekistan). China ( mit über 27 %) und Deutschland (mit fast 10 %) stehen bei den Einfuhren in die EU an erster Stelle.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus