Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus will Export von Dienstleistungen und Baustoffen ins Gebiet Leningrad steigern

Wirtschaft 18.07.2019 | 12:42

MINSK, 18. Juli (BelTA) – Belarus rechnet mit der Steigerung der Exporte von Dienstleistungen und Baustoffen ins Gebiet Leningrad und nach Sankt Petersburg. Das gab der Pressedienst des Ministeriums für Architektur und Bauwesen von Belarus einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Die Delegation des Architekturministeriums um Minister Dmitri Mikuljonok besuchte Sankt Petersburg.

Perspektiven der bilateralen Zusammenarbeit wurden während der Treffen mit der Leitung des Gebiets, Vertretern der Verwaltungen der Bezirke von Sankt Petersburg, der Geschäftsgemeinschaft besprochen. Es fanden die Verhandlungen mit Herstellungsbetrieben für Stahlbetonfertigteile und Handelsbeton, den Vertretern aus Business zu den Fragen des Kaufs von Zement und Begleitwaren in Belarus statt.

Die Teilnehmer diskutierten auch die Beteiligung belarussischer Bauarbeiter am Bau von Sozial-, Infrastruktur- und Industrieobjekten, Wohnungen in der Region, Investitionsbau von Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern und Polikliniken unter Heranziehung von Kreditmitteln der Entwicklungsbank der Republik Belarus. Ähnliche Projekte werden in der Region Kaluga umgesetzt. Vertreter des Ministeriums besichtigten die potentiellen Baustellen. Ihnen wurden Möglichkeiten der Belstrojzentr-Holding präsentiert.

„Belarussische Bauunternehmen sind an der Teilnahme an langfristigen Zielprogrammen interessiert, die in Russland umgesetzt werden“, bemerkte der Pressedienst.

Im Jahr 2018 lieferten die Bauunternehmen Produkte um $160,4 Mio. in das Gebiet Leningrad. Das sind 27,6% mehr als 2017. Im Januar-Mai dieses Jahres betrug diese Kennziffer $37,8 Mio. (Wachstumsrate von 92,6%). Die wichtigsten Exportwaren sind Anlagen und Ersatzteile, Mauermaterialien, Metallkonstruktionen, Konstruktionen und vorgefertigte Stahlbetonteilen, Zement, Mineralwolle, Glas usw.

Zur belarussischen Delegation gehörten Vertreter der Behörde, der Bauholdingen „Belstrojzenter-Holding“ und „Belarussisches Zementunternehmen“ und „Belstrojzentr“.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk