Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

BelAZ wird Muldenkipper auf den philippinischen Markt liefern

Wirtschaft 21.05.2018 | 10:12

MINSK, 21. Mai (BelTA) – Der führende belarussische Muldenkipper-Hersteller „BelAZ – Verwaltungsgesellschaft der BelAZ-Holding“ beginnt Maschinenexporte auf den philippinischen Markt. Das berichtet BelTA unter Berufung auf einen Betriebssprecher.

Seit 2011 vertritt BELAZIA PTE. LTD., eine Vertriebsgesellschaft der BelAZ-Holding, Interessen des Unternehmens in Südostasien. Mit Erfolg: Seiner planmäßigen Arbeit und einer effektiven Distributionspolitik verdankt es BelAZ, dass mit Philippinen ein neuer Markt erschlossen wird. BelAZ-Schwermaschinen werden im Kalkstein-Abbau eingesetzt. Abnehmer belarussischer Maschinen ist CEMEX, einer der weltweit stärksten Zementhersteller. Das belarussische Werk montiert derzeit 6 BelAZ-7555W-Maschinen mit 55 t Ladefähigkeit und Spezifikationen, die nur für das tropische Klima von Philippinen geeignet sind – massive Kraftwagenplattform, ölgekühlte Lamellenbremsen, zusätzliche Kraftstoff-Filter.

Mit Philippinen beliefert BelAZ bereits das 78. Land mit seinen Muldenkippern.

Das Belarussische Automobilwerk wurde im September 1948 gegründet. 2010 wurde es in eine Aktiengesellschaft umgebildet. Das Werk baut Schwertechnik wie Muldenkipper (von 30 bis 450 t Ladekapazität), Radlader, Planierraupen u. a. Heute gehört das Automobilwerk zu einem der weltweit führenden Unternehmen, die Tagebautechnik herstellen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk