Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

EAWU-Haushalt macht 8,7 Mrd. RUR 2019 aus

Wirtschaft 06.12.2018 | 16:50

SANKT PETERSBURG, 6. Dezember (BelTA) - Der Haushalt der Eurasischen Wirtschaftsunion beträgt 2019 über 8,7 Mrd. RUR. Er wurde auf der Sitzung des Obersten Eurasischen Wirtschaftsrates in Sankt Petersburg genehmigt.

Die Ausgaben der Eurasischen Wirtschaftskommission übertreffen 8,3 Mrd. RUR, die des EAWU-Gerichtes betragen nahezu 383 Mio. RUR. Die Teilzahlung von Belarus macht nahezu 400 Mio. RUR aus.

Der Haushalt der Organisation besitzt 2019 eine Besonderheit: er sieht Ausgaben für die Umsetzung der Digitalagenda der EAWU in Höhe von 500 Mio. RUR vor.

Während der Sitzung legten die Staatschefs

die Zollgrößen fest, die die Betriebe beim Betreten des Rechtsweges bezahlen müssen. Im nächsten Jahr beträgt sie 44,7 Tsd. RUR bei prognostiziertem Wachstumsindex der Verbraucherpreise von 4,3%.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk