Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Entwicklungsstrategie der Produktions- und Wirtschaftssysteme in Gomel besprochen

Wirtschaft 21.11.2019 | 11:29
Archivfoto
Archivfoto

GOMEL, 21. November (BelTA) – Die internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz „Strategie und Taktik der Entwicklung der Produktions- und Wirtschaftssysteme“ findet in der Gomeler Staatlichen Technischen Universität P.O. Suchoi am 21./22. November statt. Das gab die Hochschule einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Das Forum versammelt Vertreter von mehr als 25 Universitäten aus Belarus, Russland, der Ukraine, Polen, Turkmenistan und Libyen. Es ist auch die Teilnahme von Interessenten aus dem Wirtschaftssektor von Belarus und Polen, Leitern und Spezialisten von öffentlichen Verwaltungseinrichtungen und Forschungslaboratorien geplant. Unter den Teilnehmern der Konferenz sind 11 Doktoren der Wissenschaften und 38 Kandidaten der Wissenschaften.

Das Forum wird mit der Plenarsitzung eröffnet. In den thematischen Sektionen werden Wissenschaftler und Spezialisten ihre Berichte vorstellen, Erfahrungen in wissenschaftlichen und praktischen Aktivitäten in aktuellen Bereichen austauschen. Insbesondere werden Aspekte der Entwicklung der Wirtschaftssysteme behandelt, wobei Trends, Prioritäten, Faktoren und Instrumente der Strukturreformen angegeben werden. Zu den genannten Themen gehören Reform der Produktionssysteme, Strategie und Taktik der Entwicklung der wirtschaftlichen Branchen, Marktforschung und Logistik in der Unternehmensführung. Es gibt 70 Berichte, von denen 32 von ausländischen Gästen präsentiert werden.

Im Anschluss an die Konferenz wollen die Gomeler Universität und die Industrie- und Handelskammer Polens die Vereinbarung über die Fortsetzung der Zusammenarbeit abschließen. Das Dokument sieht das Praktikum von Studenten von der Universität Gomel in polnischen Unternehmen vor.

Zu den Zielen des Forums gehören die Suche und Erörterung von Richtungen und Instrumenten der Strukturreformen der regionalen Wirtschaften von Belarus, Russland, Polen, der Ukraine und Turkmenistan unter Berücksichtigung globaler und regionaler Aspekte, Prioritäten, Trends und Faktoren ihrer Entwicklung sowie die Verbesserung der Wirksamkeit des Zusammenwirkens zwischen der Wissenschaft, der öffentlichen Verwaltung und der Realwirtschaft.

Die Organisation der Konferenz erfolgt durch das Bildungsministerium von Belarus, die Gomeler Staatliche Technische Universität P.O. Suchoi und die Gebietsorganisation der Gesellschaft „Snanije“.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk