Projekte
Services
Staatsorgane
Sonntag, 11 April 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
31 März 2021, 16:48

Eröffnung des neuen Produktionsbetriebs für biotechnologische Produkte im Park „Great Stone“ geplant

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 31. März (BelTA) – Es ist geplant, den neuen Produktionsbetrieb für biotechnologische Produkte im Chinesisch-Belarussischen Park „Great Stone“ zu organisieren. Das sagte der Gesundheitsminister von Belarus, Dmitri Pinewitsch, heute vor Journalisten während des Besuchs des Nationalen wissenschaftlich-praktischen Zentrums für Transfusiologie und medizinische Biotechnologie, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Laut Gesundheitsminister ist es geplant, das Investitionsprojekt für die Produktion neuer biotechnologischer Produkte und vielleicht rekombinanter Formen des COVID-19-Impfstoffs zu verwirklichen. Zunächst wurde die Möglichkeit in Betracht gezogen, das Projekt auf der Basis des Nationalen wissenschaftlich-praktischen Zentrums umzusetzen. „Aufgrund der Tatsache, dass die Infrastruktur im Park „Great Stone“ gebaut wurde, planen wir jedoch, die Hauptproduktionsanlagen dorthin zu verlegen“, erklärte der Gesundheitsminister.

Das Projekt wird von der Organisation „Belprojekt“ entwickelt, die Erfahrung in diesem Bereich hat. Es wurden und werden die größten Projekte im Bereich Einführung neuer Medizin- und Biotechnologien umgesetzt. „Das Territorium ist geformt, das Konzept ist da. Aber wir möchten ein umfassenderes Projekt bekommen, deshalb beeilen wir uns nicht“, sagte Dmitri Pinewitsch.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus