Projekte
Services
Staatsorgane
Dienstag, 27 Oktober 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
24 September 2020, 11:01

Gemeinschaftsbetrieb zur Montage von MAZ-Bussen in der Republik Moldau für dieses Jahr geplant

Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 24. September (BelTA) - Man will einen Gemeinschaftsbetrieb zur Montage von MAZ-Bussen in der Republik Moldau in diesem Jahr gründen. Das teilte der belarussische Botschafter in der Republik Moldau Anatoli Kalinin während des Online-Treffens „Belarus-Moldau: neue Stufen der Wirtschaftszusammenarbeit“ mit.

Anatoli Kalinin sieht weitere Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Belarus und der Repubik Moldau in der Entwicklung von Kooperationsbeziehungen zwischen Wirtschaftssubjekten, Gründung von Gemeinschaftsbetrieben, Verwirklichung von Investitionsprojekten und Ausbau der regionalen Kooperation in Handel und Wirtschaft. „In der Republik Moldau funktionieren ca.10 Gemeinschaftsbetriebe mit Belarus, werden belarussische Traktoren und Obusse zusammengebaut. Es wurde vorgeschlagen, über Montage von Autobussen, Elektrobussen und Aufzügen in Chisinau nachzudenken. Schon in diesem Jahr wollen wir die Produktion von MAZ-Autobussen aufnehmen“, sagte Anatoli Kalinin.

Bis Jahresende sollen 35 Fahrzeugsätze für Obusse Belkommunmasch nach Chisinau geliefert und zusammengebaut werden. Außerdem hat man die Erweiterung des Assortiments der Montageproduktion von MTZ-Traktoren in Gagausien vereinbart.

Während des Online-Treffens wurde über bilaterale Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft, neue Arbeitsformen und Mechanismen zur Unterstützung von Business, Kooperationsaussichten in Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie, Maschinenbau, Informationstechnologien, erfolgreiche Geschäftsprojekte zwischen Belarus und der Republik Moldau beraten.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus