Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Global Entrepreneurship Week findet am 18.-24. November in Minsk und Brest statt

Wirtschaft 12.09.2019 | 10:00

MINSK, 12. September (BelTA) – Die weltweite Aktionswoche Global Entrepreneurship Week (GEW) wird vom 18. bis 24. November in Minsk und Brest stattfinden, teilten die Organisatoren auf einer Pressekonferenz in Minsk mit.

Zu den wichtigsten Veranstaltungen der Woche gehören das 9. Internationale Gründerforum am 19. November in Minsk und das erste Regionalforum für Unternehmertum am 20. November in Brest. Geplant sind Konferenzen FinTech Day, Investor's Factory, der Startup-Wettbewerb Belbiz Battle und die Auszeichnung des besten Mentors 2019.

„In diesem Jahr wird die Global Entrepreneurship Week in Belarus hauptsächlich die regionalen Gründerprojekte und Geschäftsideen in den Fokus rücken lassen. Die zweite Besonderheit des Forums ist der Schwerpunkt auf die Digitalisierung von Vorgängen und Prozessen. Wir hoffen, dass die Digital Agenda mit sehr interessanten Inhalten gefüllt wird“, sagte der stellvertretende Wirtschaftsminister Dmitri Matussewitsch. „Im vergangenen Jahr wurde die Regierung zum Partner der Global Entrepreneurship Week in Belarus. Die Zahl der Partner dieser Veranstaltung wächst, darunter sind auch Banken. Finanzinstitute bewegen sich aktiv auf dem Handlungsfeld der Unternehmensförderung, bieten neue Produkte zur Finanzierung von Neugründungen und Geschäftsideen an. In diesem Zusammenhang sehen wir, dass sich die Aktivitäten der Regierung vielleicht in Richtung nicht-finanzieller Unterstützung verlagern sollten, und das tun wir jetzt.“

Der Vizeminister machte darauf aufmerksam, dass Belarus den aktuellen Trends Rechnung trage und neue Rechtsakte annehme. So sei beispielsweise mit dem Dekret № 326 "Über die Verbesserung der Lizenzierung" ein Regelwerk für die Vergabe von Lizenzen geschaffen worden. Mit dem Beschluss des Ministerrates № 604 vom 9. September 2019 sei eine Standardverordnung über den regionalen (Bezirks-)Rat zur Entwicklung des Unternehmertums in die Wege geleitet worden. „Es gibt noch einige Ideen und Themen, die wir mit der Wirtschaft besprechen“, fügte der stellvertretende Minister hinzu.

Während der Global Entrepreneurship Week werden traditionell die besten belarussischen Unternehmer des Jahres ausgezeichnet. Das Wirtschaftsministerium hat bereits einen Verordnungsentwurf der Regierung vorbereitet.

Die Global Entrepreneurship Week (GEW) ist eine weltweite Initiative, die gleichzeitig in 170 Ländern stattfindet, um das Image von Entrepreneurship, Unternehmenskooperation und die Suche nach neuen Ideen zu fördern. Der offizielle Vertreter der GEW in Belarus ist das OOO „Zentrum für Businesskommunikationen „Belbiz“. Die Partner der Global Entrepreneurship Week in Belarus sind die U.S. Agency for International Development USAID, die Entwicklungsbank, das Wirtschaftsministerium, die Internationale Finanzkorporation (IFC), die britische Botschaft in Belarus, die Belagroprombank, die Bank BelVEB und das UNDP-Projekt zur Entwicklung lokaler Initiativen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk